BlogIn 5 Schritten zu einem höheren Ticketabsatz

In 5 Schritten zu einem höheren Ticketabsatz

Sie möchten wissen, wie Sie Ihr Ticketing besser vermarkten können und dadurch erheblich mehr Tickets verkaufen? Mit den richtigen Marketing Strategien können Sie enorme Erfolge erzielen. Wir verraten Ihnen unsere 5 Geheimtipps, wie sie genau das hinbekommen. So steigern Sie Ihren Event-ROI erheblich und können dank maximaler Auslastung auch maximale Einnahmen erzielen.

 

Tipp 1: Ticketing auf Ihrer Webseite

 

Sie planen ein Event. Für dieses Event müssen bzw. wollen Sie Tickets verkaufen. Es gibt doch nichts schlimmeres, als eine Webseite, die extrem lange zum Laden braucht. Lange Ladezeiten führen zu Kaufabbrüchen, somit sinkt Ihre Konversionsrate. Also am besten implementieren Sie einen barrierefreien Ticketshop auf Ihrer Webseite. Dadurch steigern Sie erheblich die Konversionsrate, damit Sie am Veranstaltungstag die maximale Besucherkapazität erzielen können. Sie fragen sich, wie Sie das am besten funktioniert? Sie erreichen das, indem Sie Ihren Ticketshop direkt auf Ihrer Webseite integrieren. Wenn Ihr Ticketing zusätzlich ohne Zwischenladezeiten auskommt, dann haben Sie die Besten Voraussetzungen für eine optimale User Experience. Sie werden den Unterschied direkt in Ihrem Ticketabsatz merken.

 

Sie wollen mehr Infos zum Ticketing auf Ihrer Website?

Überzeugen Sie sich von einem starken Ticketing für Ihre Website oder auf einer kostenfreien Eventpage. Informieren Sie sich jetzt!

Jetzt informieren!

 

Tipp 2: Tickets vermarkten mit verschiedenen Preisstufen

 

Um Ihre Tickets schneller zu verkaufen, gibt es eine ganz bestimmte Methode. Sie haben bestimmt schon einmal von Super-Early-Bird-, Early-Bird, Regular- und Late-Bird gehört. Dahinter steckt eine gute Strategie, um den Ticketabsatz zu erhöhen.

Starten Sie mit dem Super-Early-Bird Ticket, also preisen Sie Ihre Tickets an, jedoch begrenzen Sie die Zahl der Tickets auf nur ca. 5% Ihres gesamten Ticketkontingents. Bringen Sie bereits in Ihrer Erstkommunikation die Verknappung mit ein. Dies könnte z.B. wie folgt lauten: “Seien Sie schnell und sichern Sie sich jetzt Ihr limitiertes Ticket”. Bei den Käufern wird durch die richtigen Worte eine Verknappung ausgelöst. Kunden haben Angst nicht an der Veranstaltung teilzunehmen oder zu einem späteren Zeitpunkt ein teureres Ticket kaufen zu müssen. 

Nutzen Sie Super-Early-Bird wirklich so früh wie möglich. Sobald Sie dort alle Tickets verkauft haben, geht es in Runde 2 - Early-Bird. Nutzen Sie hierfür Sätze wie “Wir haben nochmal bis zum 01.05 neue Tickets. Seien Sie schnell und sichern Sie sich Ihr jetzt Ticket. Die letzten waren innerhalb von 24 Stunden ausverkauft”. Machen Sie sich vorher einen genauen Plan über die Preisgestaltung. Das Super-Early-Bird Ticket sollte am günstigsten angeboten werden. Und nach jeder Preisstufe wird das Ticket zum Beispiel um 8-10€ teurer.

Sie sollten sich auch Gedanken über eine Abendkasse machen. Begrenzen Sie die Anzahl der Abendkassentickets und erhöhen Sie den Preis. Das führt dazu, dass die Besucher sparen wollen und sich die Tickets lieber vorher kaufen.

 

Tipp 3: Gewinnspiele

 

Ganz einfach gesagt, jeder gewinnt doch gerne etwas oder?

Um Gewinnspiele aufzusetzen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel können Sie Medienpartner gewinnen. Durch die Medienpartnerschaft können Sie Anzeigen platzieren und so deren Reichweite nutzen, um Ihr Event bekannter zu machen. Das Ziel davon ist es natürlich mehr potentielle Besucher zu erreichen. Viele machen bei den Gewinnspiel mit und hoffen natürlich auf das Ticket, wenn Sie jedoch nicht gewonnen haben und trotzdem auf das Event wollen, kaufen diese sich dann sehr wahrscheinlich das Ticket selber.

Eine weitere Möglichkeit wäre hier auch wieder die sozialen Medien. Erstellen Sie einen guten Post und locken Sie ihre Besucher an. Regen sie zum liken, teilen und kommentieren an. Je mehr Leute den Post teilen, um in den Lostopf zu kommen, desto mehr Leute werden auf das Event aufmerksam. Nutzen Sie gezielte Hashtags und setzen Sie Social Ads auf das Gewinnspiel. Sie werden sehen, dass Ihr Post sich wie ein Lauffeuer verbreiten wird. Nutzen Sie so viele Plattformen wie möglich und achten Sie auf aktuelle Trends. Dadurch erreichen Sie noch mehr Menschen. Facebook, TikTok, Instagram und Pinterest sind sehr beliebt für Gewinnspiele. Kleiner Tipp, Kurzvideos sind auch beliebt. 

 

Tipp 4: Influencer Marketing mit Ticketing

 

Influencer sind zwar stark umstritten, aber für Ihr Ticket Marketing extrem nützlich. Nutzen Sie die Möglichkeit mit einem Influencer zu kooperieren. Sie können zusammen mit Ihrem Influencer ein Gewinnspiel veröffentlichen. Dadurch erreichen Sie auch wieder mögliche Besucher. Wichtig hierbei ist auch wieder eine Interaktion. Voraussetzungen, um an dem Gewinnspiel teilzunehmen könnte sein, Ihren Account zu abonnieren, 3 Freunde zu kommentieren usw. Hierbei wird automatisch eine Interaktion ausgelöst. Dadurch werden mehr Menschen aufmerksam und durch die hohe Interaktion wird der Algorithmus beeinflusst.. Wenn Sie die Möglichkeit haben ein Meet & Greet mit dem Influencer zu planen, dann sollten Sie das unbedingt nutzen.

 

Tipp 5: Tracking Links zur Optimierung

 

Tracking Links werden total unterschätzt. Mit einem Tracking Link können Sie nachvollziehen, wer von wo, auf Ihre Webseite geklickt hat. Wenn Sie sehen, dass Sie durch Instagram mehr Ticketkäufe erzielen, als über Pinterest, macht es Sinn eine Kampagne auf Instagram zu setzen. Sie sollten am besten überall einen Tracking Link verwenden, damit Sie live und auch nach der Veranstaltung analysieren können, wo Sie die meisten Besucher erreicht haben. Das ist wichtig für die Planung von weiteren Veranstaltungen, aber auch um gewisse Social Ads mehr zu fördern.

Eine gute Eventsoftware stellt Ihnen Tracking-Links zur Verfügung, welche Sie für jeden Kanal und jede Kampagne nutzen können. Somit können Sie fortlaufend Ihr Marketing verbessern. Demnach erzielen Sie eine höhere Konversionsrate und sparen sich dabei viel Geld. Kampagnen, die Ihnen keinen Mehrwert bringen, können Sie dann eliminieren.

 

 

Connfair wünscht Ihnen viel Spaß dabei, mit gezieltem Ticket Marketing Ihr Event zum Ausverkauf zu bringen! 👍

Topics:

Ticketing, Marketing

Published on May 13, 2022

Don't forget to share this post: